Foto 1: Benjamin Wiens / pixelio.de Foto 2: Eleonore Görges / pixelio.de Foto 3: Benjamin Wiens / pixelio.de Foto 4: Uschi Dreiucker / pixelio.de

Auch in diesem Jahr wird der Förderpreis für Selbsthilfegruppen von der Marion und Bernd  Wegener Stiftung vergeben. Kooperationspartner dieses Projektes ist  die Deutsche Gesellschaft  für Innere Medizin (DGIM) und die Stadt Wiesbaden.

Prämiert werden Selbsthilfegruppen, die sich durch hohes Engagement, außergewöhnliche Aktivitäten und kreative Ideen auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit hervorheben. Berücksichtigt werden dabei auch die Internet- und Social Media-Aktivitäten:

  • Teilnehmen können wie in jedem Jahr alle Selbsthilfegruppen aus dem Bereich ‚Gesundheit‘ – auf diesem Wege soll die Öffentlichkeit über die Arbeit und große Bedeutung der Selbsthilfegruppen informiert werden. Einsendeschluss ist der 10. April 2014.
  • Die Preisverleihung im Rahmen des Patiententages findet statt am 26.04.2014 im Rathaus Wiesbaden.
  • Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.


Quelle:

Dr. Wolfgang Busse
Referent für Selbsthilfe, Prävention und Rehabilitation

Der PARITÄTISCHE Gesamtverband
Oranienburger Straße 13-14
10178 Berlin
Telefon: 030/ 246 36-321
Telefax: 030/ 246 36-110
E-Mail: selbsthilfe(at)paritaet.org
I-Net:
www.paritaet.org

Arbeitsgemeinschaft der Patientenverbände und Selbsthilfegruppen in Schleswig-Holstein (APS ASH) | Template mit freundlicher Unterstützung von. - All rights reserved.